meine Themen

Vortragsthemen:

 

Theologie Allgemein

 

Exegetisch-missiologische Überlegungen zu descendit ad infera

Aufgabe im Amt unter Aufgabe der Person

Das ist mir heilig! – Leben in Heiligung, Heiligkeit und Heil

Das Abendmahl – warum es manchmal trennt statt eint

Was geht vor beim Abendmahl?

Wann ist nun Jesus gestorben? Zur Datierung der Kreuzigung. Neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft

Die Taufe – wessen Bekenntnis zu wem?

Jesus und die Juden – worum geht es im Johannesevangelium?

David, ein Mann nach dem Herzen Gottes

2. Petr. 3,20 Festhalten an der Wiederkunft Christi

Hermeneutik des Einverständnisses

u.a.m.

 

Bibelwochen/Seminare (3 und mehr Einheiten)

Nehemia: Echt sein – authentisch leben

1. Nehemia 1: Durch Erkenntnis zum Ziel ! 

Treue und Treulosigkeit – Wie die Erkenntnis zur Betroffenheit, Buße und Zielstrebigkeit führt

2. Vertrauen im Gegenwind Nehemia 2 

Vertrauen im Angesicht der Anfeindung – Wie Vertrauen nach Konsequenzen ruft und Widerstand erträgt

3. Nehemia 3 – 5: Gemeinsam sind wir stark!

In einander investieren und die Belohnung Gott überlassen

4. Nehemia 8: Grund zur Freude !

Die Freude am Herrn ist eure Stärke – Sich auf Menschen oder Gott verlassen?

5. Nehemia 9-13: Bitte Wenden!

Gottes Güte führt in die Buße – und zu neuem Leben!

„Christus – der ist mein Leben“ Die Themen des Philipperbriefs

1. Christen brauchen Kondition – Phil. 2,12+13; 3,12-14

2. Christus konform – Mein Leben im Lichte Christi – Phil.2,5-11; 3,7-11

3. Kooperation – Nachfolge in der Verbindung mit anderen – Phil. 2,1-4; 4,1-3

4. Froh und fit! – Philipper 1, 1-26; 4,4-23

„Christus – der ist mein Leben“ Die Botschaft des Philipperbriefs

1. Christus, der ist mein Leben – Kap 1

2. Christus gehört die Ehre – Kap 2, 1-11

3. Im Licht Christi stehen – Kap 2, 12ff

4. Durch Christus gerecht – Kap 3,1-11

5. Christus nachjagen – Kap 3, 12ff

6. in Christus Stärke finden – Kap 4

 

„Begegnungen aus dem Johannesevangelium“ (10 Einheiten)

  1. Jesus und Nikodemus Joh 3 1-21 – Wo das Alte nicht mehr gut genug ist
  2. Jesus und die Samariterin Joh 4 – Wo Lebensdurst gestillt wird
  3. Jesus und der Kranke am Teich Betesda Joh 5 1-18 – Wo Gottes Hilfe auf sich warten lässt
  4. Jesus und die Ehebrecherin Joh 8 1-11  Wo Gnade vor Recht ergeht
  5. Jesus und der Blindgeborene Joh 9 1-41 – Wo die Schuldfrage geklärt wird
  6. Jesus und Maria (Lazarus) Joh 11 1-45 + 12 1-11 – Wo Jesus Größeres im Sinn hat
  7. Jesus, der Verräter und der Verleugner
  8. Jesus, der Verräter und der Verleugner Joh 13 und 21 in Ausz. – Wo die Nächsten einen im Stich lassen
  9. Jesus und Pilatus Joh 18 28-40 – Wo nach Wahrheit gefragt wird (Der Prozess Jesu nach Johannes)
  10. 10. Jesus und Thomas Joh 20 24-31 – Wo der Glaube fest wird (Der Auferstandene und die Begegnungen mit ihm nach dem Johannesevangelium)

 

„Die Bergpredigt – Anleitung für Nachfolger“ (Die Botschaft der Bergpredigt)

  1. Selig sind…
  2. Salz und Licht
  3. die bessere Gerechtigkeit
  4. die richtigen Prioritäten
  5. echte und schlechte Jünger

 

„Kirche – was soll das?“  

  1. Eph 2 „Die Einheit des Leibes Christi“
  2. Mt18 „Was sagte Jesus über die Gemeinde?“
  3. Apg2 „Die Urkirche – ein Vorbild für heute?“
  4. 1Petr 4 „Gnadengaben und Einheit in der Verfolgung“

 

„Jakobsgeschichten“ 1Mose 25ff

Wer auf sich vertraut…

Wer mit Gott rechnet…

Wer mit Gott ringt…

Wer sich auf Gott einlässt…

 

„Die „schrecklich nette“ Familie – Familiengeschichten aus altem und neuem Testament

1.      Kinder, Kinder! Abraham, Sarah, Hagar, Ismael  und Isaak – vom heillosen Durcheinander zum Heil der Welt?          1Mose  1Kor

2.      Mütter, Söhne, Muttersöhne –  warum es Väter braucht und es mit der Erziehung trotzdem klappen kann… Mose und Jitros Tochter, Rahel und ihr Liebling, Elisabeth und Johannes

3.      Schwiegersöhne und schwierige Söhne – David, ein Mann nach Gottes Herzen und sein Beziehungschaos; Saul, David, Michal, Jonathan, Abigail, Bathsheba

4.      Die „heilige Familie“ – Jesus und seine Familie.  Der Sohn Gottes zwischen Gehorsam und          Auftragserfüllung

5.      Respekt! Die Familientafeln des N.T., Achtung, Liebe, Hingabe und Gehorsam  – warum die Familie Ordnung braucht

 

„Israel, die Juden und Gottes Heilsplan“

  1. Israel und der Messias
  2. Der Messias und die Juden
  3. Israel und die Juden
  4. Israel und Ismael
  5. Israel, der Stein des Anstoßes

 

Die letzten Tage Jesu (Karwoche)

1. Der Einzug nach Jerusalem und die Tempelreinigung. Hintergründe und Zusammenhänge

2. Zwischen Tempelreinigung und Verhaftung Jesu

3. Der geheimnisvolle Mittwoch der Karwoche

4. Die sieben Worte Jesu am Kreuz

5. descendit ad inferos – Was war zwischen Kreuz und Auferstehung?

 

„Der Exodus – neue Erkenntnisse zum historischen Auszug Israels aus Ägypten“

 

„Der Messias im Alten Testament“

  1. Der Messias in der Torah

2. Der Messias in den Psalmen

3. Der Messias in den vorexilischen kleinen Propheten des Nord- und Südreichs

4. Der Messias in den Großen Propheten

5. Der Messias in den Propheten des Exils und der Nachexilszeit

Religionsfreiheit

Christenverfolgung allgemein

Christenverfolgung – warum müssen Christen leiden?

Berichte zu Christenverfolgung aus den verschiedensten Perspektiven (in der islamischen Welt, unter dem Kommunismus, religiös bedingt unter dem Hinduismus/Buddhismus)

Das Zeugnis der Kirche unter Verfolgung Heute  – Aktuelle Berichte

Christenverfolgung – Die Situation weltweit und die Gründe dafür

Die theologische Begründung und Begrenzung von Religionsfreiheit – Warum Glaubensfreiheit ein Produkt der judeo-christlichen Glaubenskultur ist

Europa und die Glaubensfreiheit

Kampf der Kulturen – Leben in einer multireligiösen Gesellschaft

Christlicher Glaube in multireligiöser Gesellschaft

Christentum in Europa – von Dominanz zur Duldung?

Wenn Toleranz zur Ideologie wird – Unfreiheit im Namen der Aufklärung

Willkommen als „Schafe unter Wölfen“ – Wenn es Christen in Europa an den Kragen geht.

Die Kirche „abgehakt“ – Der Glaube passé? Gemeinde Jesu in der nachchristlichen Gesellschaft

Kirche in der Minderheit – von den Chancen eines glaubwürdig gelebten Christseins

Kampf der Kulturen

Der Zusammenhang zwischen Kultur, Religion und Freiheit

Ex oriente lux! Orient und Okzident – das Licht, das aus dem Osten kam, scheint im Westen untergegangen zu sein. Wir blicken auf eine beispiellose Geschichte der Entwicklung der Freiheit in Europa zurück. Die Wurzeln der Freiheit stecken tief in den Traditionen des Alten Testaments, in dem Gott um den Glauben wirbt und kämpft – aber nicht diktiert. Jesus hat dieses Prinzip radikalisiert, indem er zur freien Entscheidung für die Nachfolge aufforderte, es aber von keinem erzwang. Mohammed brachte ein neues Paradigma: nur die „wahre Religion“, der Islam, darf herrschen. Der Islam soll die ganze Gesellschaft und Kultur prägen, bestimmen. Wie wird der Zusammenprall der beiden sich wiedersprechenden Paradigmen mit den stets wachsenden Anteilen der Muslime in Europa ausgehen? Droht der Westen an seiner Freiheit unterzugehen? Ist Säkularisierung wirklich die Antwort? Wird zum Schutz der „Freiheit“ die Religionsfreiheit beschnitten werden? Wir der Glaube aus der Öffentlichkeit in die Privatsphäre verbannt? Was können wir tun, damit die Muslime, die zu uns kommen, unsere Freiheit genießen, schätzen – und schützen lernen? Können wir es lernen, in dieser Herausforderung eine Chance zu sehen?

Islam und die Glaubensfreiheit

Christen in islamischen Ländern – ihr Leben – ihr Leiden – ihr Zeugnis

Der Islam als Antwort auf den christlichen Glauben

Stern über Bethlehem – Bethlehem unter dem Halbmond

Der Islam als nach- und antichristliche Religion

Islam allgemein

Bibel und Koran – zwei Bücher, zwei Botschaften

Grundzüge des Islam – Wesen und Ziel einer nachchristlichen Religion

Muslime verstehen lernen – ein Betrag zur Klarheit und guten Nachbarschaft

Gehört der Islam zu Deutschland? Und glauben wir sowieso alle an den gleichen Gott? Ein Beitrag zur Klarheit und guter Nachbarschaft

Heiliger Krieg oder geistliche Waffenrüstung – Dschihad (Anstrengung) im Islam und Heiligung im Christentum

Der große Unbekannte – die Herausforderung durch den Islam heute

Unser Umgang mit Muslimen – unseren Auftrag wahrnehmen!

Der Islam Als Herausforderung der Zukunft und Aufgabe der Gegenwart

Durch den Islam herausgefordert. Ist unsere Demokratie überfordert?

Weihnachten unter dem Halbmond

Leiden im Diesseits für Lohn im Jenseits? Der islamische Märtyrerbegriff im Vergleich zum christlichen

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen  (Geht auf die Frage ein: Wie können wir Muslime mit dem Evangelium in Deutschland erreichen?)

Islam und Islamismus – eine treffende Unterscheidung?

„Gute“ Muslime, „schlechte“ Muslime – Gute Nachricht für „gute“ und „schlechte“ Muslime!

Christ sein 2016 – Evangelium auch für Muslime? Was haben Christen den Migranten und Flüchtlingen heute zu sagen?

Im Namen Allahs! Wie politisch ist der Islam? (Din-wa-Daula, der islamische Gesellschaftsentwurf)

Der Islam als Herausforderung der Zukunft – und als Aufgabe der Gegenwart (Noch ist Mission unter Muslimen in Europa möglich…)

Kampf der Kulturen – wie ist eine friedliche Koexistenz in Europa möglich (Der Islam fordert immer mehr Rechte und Privilegien in Europa ein – was ist die Lösung?)

Islamische Da’wa und christliche Mission  (Muslime sind missionarisch aktiv im Westen. Wo liegen die Unterschiede zu    christlicher Mission unter Muslimen?)

„Die Arrabellion“  – was wird aus der arabischen Welt?

Was glauben Muslime, dass Christen glauben? Aus Irrtümern Wegweiser für den Glauben machen!

Der Islam als nach- und antichristliche Religion

Mohammed und seine Vision – Wer war Mohammed und was hat ihn getrieben?

Mohammed contra Jesus – Kampf der Titanen? Was Jesus von Mohammed unterscheidet

Die satanischen Verse – Offenbarung oder Täuschung? – Der Offenbarungsbegriff in Koran und Bibel

Die Quellen des Islam, das Glaubensbekenntnis (- bei Christen und Juden abgeschaut) und die Ethik des Islam

Die Welt, die den Islam hervorbrachte – Arabien und der mittlere Osten um 600 n.Chr.

Hidschra, Krieg und die Gründung des Gottesstaates

Qiblawechsel und Paradigmenwechsel –  Einladung und Eroberung: der Missionsbergriff im Islam und im Christentum

Das Ringen um die Macht – Die Sekten/Parteien des Islam: Sunna und die anderen Parteiungen

Der Untergang des Abendlandes – Spenglers These von dem müden Christentum und dem jugendlich vitalen Islam, ein Paradigma für heute?

Nicht alles, was glänzt, ist Gold – das angeblich goldene Zeitalter von Cordoba

Die Kreuzzüge – eine Provokation, die die Beziehung zwischen Christen und Muslime belastet?

Din-wa-daulah – Theologie und Jurisprudenz – Zwei Religionen, zwei Weltbilder

Heiliger Krieg oder geistliche Waffenrüstung? – Dschihad (Anstrengung) im Islam und Heiligung im Christentum

Und nun? – Was das Gespräch und das Zusammenleben zwischen Christen und Muslimen schwierig macht

 

Mission:

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen

Abriss der Missionsgeschichte in ihrem Anliegen

Mission in Europa  brauchen wir Hilfe von außen?

Christliche Mission und Kirche in islamischen Ländern

Mission und Kultur unter besonderer Berücksichtigung des Islam

Kultur und Evangelium

Kultur und Mission – Herausforderung und Chance

Glaube und Aberglaube – wie steht es mit den fremden Göttern?

Der christliche Glaube und die Religionen